Ihr Ansprechpartner aus NRW!

Ghosthunter NRWup, die Geisterjäger aus NRW und RLP untersuchen paranormale Phänomene

Kontaktanfragen unter: Ghosthunter-NRWup@web.de / 0176 382 911 78

Besuchen Sie auch unsere informative Homepage! Ghosthunter-NRWup

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Schriftlicher Bericht paranormale Untersuchung am 08.08.2015

Wir hatten bereits vor einigen Wochen die zu der Untersuchung gehörige EVP veröffentlicht und hier kommt nun der schriftliche Untersuchungsbericht.
Da wir unsere Grundsätze bei Privatuntersuchungen haben, veröffentlichen wir keine Bilder aus Wohnungen.

http://www.ghosthunter-nrwup.de/untersuchungen/pu-08082015-waltrop/

Die wirklich authentischen und bodenständigen Ghosthunter / Geisterjäger aus NRW und RLP und zwar G.U.P.P. Ghosthunter-NRWup & RLP


Sonntag, 20. Dezember 2015

Ungewöhnliche Vorkommnisse?

Sie haben das Gefühl, dass sich Ungewöhnliches bei Ihnen in der Wohnung / Haus / Location abspielt? Das Gefühl beobachtet zu werden? Schritte aus Zimmern oder von Treppen, wo keiner sein kann? Öffnen und Schließen von Türen, ohne dass jemand dort ist? Sie spüren Berührungen und/oder sehen Schatten / nebelige Gestalten und wollen dies von einem kompetenten, diskreten, seriösen und bodenständigen sowie authentischen  Team untersuchen lassen?

Dann sind Sie bei uns richtig :-)
Denn wir nehmen Sie und Ihre Belange (oftmals Ängste) sehr ernst!

Unsere Ergebnisse ermitteln wir in erster Linie aus der Auswertung unseres Materials, welches wir in Form von Ton-, Video- und Fotoaufnahmen während der Untersuchungen festhalten. Emotionales, Empfindungen und Mediales kommen zwar auch zum Zuge, aber ohne untermauerndes Material können diese "Informationen" nur als Informationen zur Kenntnis genommen werden.

Wir nehmen keinerlei Honorar für unsere paranormalen Untersuchungen und sind jahrelang in dem Bereich tätig.

Überzeugen Sie sich von unserrer Arbeit auf unserer Homepage (http://www.ghosthunter-nrwup.de/),
den dort veröffentlichten  Untersuchungsberichten (http://www.ghosthunter-nrwup.de/untersuchungen/)
sowie unseren authentischen Videos bei YouTube (https://www.youtube.com/user/GhosthunterNRWup)!

Eines unserer Hauptanliegen bei Privatfällen ist es auch, Sie und Ihre Privatssphäre zu schützen und haben daher auch schon vor längerer Zeit beschlossen, dass wir KEINE Videos / Dokus (oder aufgenommenes Material, dass auf Ihre Identität hindeuten kann) der Untersuchung veröffentlichen.

G.U.P.P.
(Gemeinschaft zur Untersuchung paranormaler Phänomene)
bestehend aus den Geisterjägern von Ghosthunter-NRWup und Ghosthunter-RLP

Montag, 23. November 2015

News zum Thema Paranormales

Rumänien: Wald Hoia Baciu

Beitrag auf der Wesite "Parvda TV" vom 22.11.2015



Ein Service von Ghosthunter NRWup, die Geisterjäger aus NRW

----------------------------------
Rechtlicher Hinweis bei Verlinkungen: 

Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, in dem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
Für all diese Links gilt:
Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links.

Samstag, 21. November 2015

Geisterjäger / Ghosthunter und ein Ouija-Board

Wer kennt es nicht? Ein Ouija-Board (die dazugehörige Planchette ist auch vorhanden)!
Was es nun damit auf sich hat, verraten wir zu gegebener Zeit!
Wer mag, kann sich gerne den informativen Artikel zum Thema "Gläserrücken" aus Toms Kolumne in vertonter Version https://www.youtube.com/watch?v=9vPbs7cdt_s

Geisterjagd oder paranormale Untersuchung?

Geisterjagd oder doch eine reine paranormale Untersuchung in einer Privatwohnung oder öffentlichen Location? Wir jagen keine Geister, sondern untersuchen und klären Phänomene auf, auf seriöse, diskrete und kompetente Weise.
Unser qualitativ hochwertiges Fotoequipment spricht für sich und sehen uns als Aufklärer und Euren Ansprechpartner, wenn es um die Untersuchung von Phänomenen geht.
Wir nehmen kein Honorar!!!
Unser Team kann auch aufgrund zweier Mitglieder medial bei Untersuchungen arbeiten, aber solange es keine eindeutigen Hinweise gibt, dass die medial empfangenen Informationen durch aufgenommenes Material untermauert werden können, werden diese medialen Hinweise NICHT als Ergebnisse präsentiert. Denn diese Informationen sind nicht nachweisbar.....

Statement aufgrund einer Privatfall-Anfrage

Die Geisterjäger aus NRW sind die Ghosthunter-NRWup (authentisch / ehrlich / seriös und diskret) und wir agieren ohne TV-Team bei Privatpersonen, da uns Diskretion sehr wichtig ist.
Statement erfolgt aufgrund einer Anfrage....

Ghosthunter-NRWup, die Geisterjäger aus NRW.....

Die Ghosthunter / Geisterjäger aus NRW oder genauer gesagt: Das Team von www.Ghosthunter-NRWup.de aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz... gegründet im August 2012 durch Cloody und Tom, die aber bereits seit über 5 Jahren aktiv als Ghosthunter / Geisterjäger tätig sind.

Hilferuf aus Wuppertal...

Ein Hilferuf einer jungen Familie hat uns aus dem Bergischen Land erreicht. Genauer gesagt aus Wuppertal. Cloody und Tom werden am kommenden Montag die Klienten zuhause aufsuchen und das Erstgespräch führen. Wir werden weiter berichten....

Neues von Secret Hunters!!!

Es geht weiter :-)

Link

Weitere Folgen in Planung und mehr zum Inhalt, wenn es konreter wird

500 Abonennten bei YouTube!!!! Danke!!!

Einfach mal Danke sagen für Euer Interesse :-) und empfehlt unseren YouTube-Channel gerne weiter (Link: https://www.youtube.com/user/GhosthunterNRWup)

Euer Team von Ghosthunter NRWup, den Geisterjägern aus dem westlichen NRW, die sich auch Geisterjäger aus NRW nennen.


Paranormale Austauschgruppe bei Facebook

Unsere Facebookgruppe mit Themen rund um das Paranormale!!!!
https://www.facebook.com/groups/275123355920959/


Mittwoch, 4. November 2015

Hürtgenwald 28.03.2015 - Interessante Aufnahme


Am 28.03.2015 führte unsere Team von Ghosthunter NRWup unsere zweite Untersuchung eines kleinen Areals des Hürtgenwaldes durch und konnte dabei eine sehr interessante Aufnahme mit der modifizierten digitalen Infrarot-Spiegelreflexkamera aufnehmen.







Der Schatten auf dem Bild ist rational nicht erklärbar (kein Blitz, keine LIchtquelle) und für weitere Infos möchte ich auf unseren schriftlichen Untersuchungsbericht auf unserer Homepage bzw. dem Dokumentations-Video zu der Untersuchung verweisen.


Link zum schriftlichen Bericht

Link zum Video 

Freitag, 30. Oktober 2015

Erstausstrahlung Secret Hunters heute!


Secret Hunters (Lungenheilstätte Grabowsee), nicht verpassen :-) und wer den Sender nicht bekommt, besorgt euch einfach die "Welt der Wunder-App".
Über die App könnt ihr die Sendung mittels Stream sehen
 

Beitrag von Radio Köln vom 30.10.2015

Hier kommt der Link zum Radiobeitrag vom heutigen Tage bei Radio Köln (wurde auch bei anderen Lokalsendern ausgestrahlt)

Link

Montag, 26. Oktober 2015

Stammtisch von "Die Geister die man rief...."

Im kommenden Monat November werden wir von Ghosthunter-NRWup - die bekannten Geisterjäger aus NRW und RLP unseren nächsten Stammtisch für die Facebook-Gruppe "Die Geister die man rief...." abhalten und zwar zum 6. Mal. Aller Voraussicht nach in Wuppertal.

Dieser Stammtisch eignet sich hervorragend zum Austausch über Themen des Paranormalen, Spiritualität und der "Geisterjagd", die bei uns die Untersuchung von paranormalen Phänomenen darstellt.

Bei Interesse einfach unserer Stammtisch-Gruppe bei Facebook beitreten LINK

Sonntag, 25. Oktober 2015

Poltergeister ....... Dämonen oder einfach nur missverstandene Geister?

Was neues aus meiner (Tom) Feder :-)

(kopieren ohne Quellenangabe nicht erlaubt; Teilen von meiner Seite hier aber schon :-) )

Also das Poltergeist-Phänomen…. man muss unterscheiden zwischen Phänomen eines Poltergeistes oder eben Poltergeist-Phänomen. Wenn man von einem Poltergeist-Phänomen spricht meint man an sich jenes Phänomen, dass von einem selber ungewollt verursacht werden kann. Dies kann dann auftreten, wenn man sich in einer extremen psychischen Stress-Situation befindet und wenn der Körper/Organismus/Psyche keine Möglichkeit hat, diesen irgendwie runterzufahren, dann könnte es zu Poltergeist-Phänomenen kommen (quasi Ventil zum Ablassen überquellenden Energien). Gerade während der Pubertät könnte so was auch auftreten. 

Dem gegenüber gibt es den „Poltergeist“, der gerade durch den Film „Poltergeist“ salonfähig wurde und seinen Stempel „bösartig“ aufgedrückt bekam. Man muss sich aber wirklich mit dem Thema befassen, um einen Poltergeist auch als Poltergeist einstufen zu können. Denn vielfach wird von einem Poltergeist gesprochen, wenn einfach mal eine Türe zufliegt oder ein Buch runterfällt. Dass ist noch lange kein Poltergeist :-)


Poltergeister sind nichts anderes als Seelen von Verstorbenen, die entweder noch nicht wirklich sich damit abfinden konnten, dass sie verstorben sind und dabei ihren Frust an realen Gegenständen auslassen. In einem solchen Fall kann man von einem Poltergeist sprechen oder auch ein verstorbener Firmenchef, der plötzlich feststellen muss, dass seine Firma von seinem Nachfolger in den Ruin getrieben wird, da poltert er aus Frust. Diese kann man je nach Schweregrad und Auftreten auch noch unterteilen. Dann gibt es ja auch die manchmal benannten Neckgeister; diese sind auch Poltergeister aber der niederen Kategorie. Diese wollen einen einfach nur ärgern und machen sich einen Spaß daraus. Poltergeister werden oft als Dämonen betitelt (anderes Thema und wird hier (noch) nicht thematisiert!).

Leider ist es aber auch so, dass eine Seele, zB die verstorbene Oma, die die Enkelin mal berührt, um ihr zu zeigen, dass sie da ist, ebenfalls als Poltergeist oder böser Geist betitelt wird. Nur weil es eine Berührung gab. Aber da mach ich den Menschen, die diese Erfahrung durchleben keinen Vorwurf, da diese im Grunde nie wirklich Kontakt mit Geistern/Seelen hatten und wenn man selber plötzlich -ohne Kenntnis der Materie- eine kalte Hand auf der Schulter spürt, da ist es verständlich, dass man erst einmal Angst bekommt. Seelen wissen im Grunde gar nicht, wie sie sich bemerkbar machen sollen und da kann mal ein Buch herunterfallen oder wenn Menschen gar nicht darauf reagieren, auch das Bermerkbarmachen schon mal rigoroser werden, so nach dem Motto: „Mensch, nun nimm mich endlich wahr!!!!“. Die Oma ist dann zwar schon ein wenig wie ein Poltergeist, aber im Grunde ein netter, der nichts Böses im Schilde führt.

Copyright by Tom GH-NRWup

Bald neue Berichte.....

Diese Woche werden aller Voraussicht nach folgende schriftlichen Untersuchungsberichte online gehen:

- Untersuchung der Kasematten in Geldern am 09.08.2014 zusammen mit PFO
- Untersuchung eines Privathaushaltes in Waltrop vom 08.08.2015

Ein bereits fertig gestellter und sehr umfangreicher schriftlicher Bericht wird im Nachgang zu der Sendung "Secret Hunters" am 30.10.2015 publiziert.

Eure Ghosthunter / Geisterjäger aus NRW und RLP
Ghosthunter-NRWup :-)

Warum vergrößert sich unser Team von Ghosthunter NRWup?

Um mal zwei wesentliche Fragen zu beantworten, warum unser Team sich vergrößert hat:


Die Geisterjäger aus NRW haben sich vergrößert....

Aufstockung unseres Teams um drei neue Mitglieder auf 12 Ghosthunter :-)

Sonntag, 11. Oktober 2015

Geisterjäger / Ghosthunter und das Equipment der Geisterjagd

Auf unserer Homepage haben wir ja bereits einiges an Equipment unseres Teams vorgestellt (Link dazu), hier kommt aber speziell für den Bereich der Fotografie eine weitergehende Erklärung, warum wir von der Verwendung von herkömmlichen kleinen digitalen Kompaktkameras Abstand nehmen und auf höherwertiges Fotoequipment umgestiegen sind:

Wir sind der Überzeugung, dass digitale Kameras mit einer Sensorgröße unter dem 4/3 Format für die "Untersuchung von paranormalen Phänomenen" untauglich sind. Die Bildsensoren von Kompakt, Bridge oder Handykameras sind einfach zu klein. Desweiteren produziert man mit diesen Modellen aufgrund von fehlenden Gegenlichtblenden und dem zu geringen Abstand zwischen Blitz und Objektiv ständig und ausschließlich "Stauborbs". 
Dadurch wird die Entdeckung von realen Orb-Phänomenen schlicht unmöglich gemacht....

Mal zum Vergleich die verschiedenen Bildsensoren, um es mal zu verdeutlichen: 




Darüber hinaus, werden unsere Untersuchungen durch regelrechte "Blitzlichtgewitter" nicht mehr gestört, da wir keine Blitzlichter mehr verwenden. 

Zum Einsatz kommen bei uns durchweg DSLR-Spiegelreflexkameras die speziell und eigens für unsere Anforderungen fachmännisch modifiziert worden sind und machen damit nicht nur Fotos, sondern auch Filme in HD-Qualität. 


Geisterjäger in Li von Ghosthunter NRWup - NEWS

Unser Teammitglied Liane reiht sich nun bei Wula, Cloody und Tom mit ein und hat eine eigene Facebook-(Like)-Seite (Link nach dort) und auch dort können weitere interessante Infos zu ihrem Themenfeld gefunden werden.

Samstag, 10. Oktober 2015

Ghosthunter NRWup, die Geisterjäger aus NRW und RLP

Wusstet ihr schon, dass drei unserer Teammitglieder eine eigene Facebook-(Like)-Seite haben? Dort finden sich auch andere Informationen bzw. auch von den Untersuchungen weitere Bilder, da u.a. Cloody und Wula fotografieren sowie Tom eigene Artikel schreibt. Ein Stöbern gehen kann sich sicherlich lohnen und ist informativ... und hier kommen die Links:
Cloody Link zur eigenen Facebook-(Like)-Seite  

Tom Link zur eigenen Facebook-(Like)-Seite  
Wula Link zur eigenen Facebook-(Like)-Seite

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Geisterjäger / Ghosthunter aus NRW / RLP mit NEWS

Neue Untersuchungsberichte sind auf unserer Homepage Ghosthunter-NRWup online gegangen
- Altenheim in Aalten/Niederlande
- Privathaushalt in Koblenz

Ein neuer Artikel zum Thema Fotografie ist in Arbeit, ferner auch weitere Untersuchungsberichte...

Am 30.10.2015 wird Secret Hunters ausgestrahlt, wo u.a. auch unser Team Ghosthunter-NRWup zu sehen sein wird. Bilder, Material und der umfangreiche schriftliche Untersuchungsbericht wird dann auch veröffentlicht.

Am 17.10. werden wir mit weiteren Bewerbern für unsere beiden Teams aus NRW und RLP eine Location untersuchen. Näheres hierzu am Tag der Untersuchung.

Bei unserer letzten Untersuchung von Schloss Hohenlimburg wurden wir von einem Kamerateam von RTL West begleitet und sind gespannt, wann es zur Ausstrahlung kommt. 




30.10.2015 Secret Hunters auf Welt der Wunder TV

Am 30.10.2015, um 20.15 Uhr starten die Secret Hunters auf "Welt der Wunder TV"


Freitag, 28. August 2015

WDR "Daheim und Unterwegs" vom 21.08.2015

Mitschnitt aus der WDR TV-Sendung "Daheim und Unterwegs" vom 21.08.2015, bei der ich zu Gast war und neben einem kurzem Quiz über das Hobby usw. erzählte und Fragen beantwortete.

Secret Hunters geben den Sender bekannt

Zitat:
"Secret Hunters bei Welt der Wunder TV !!!!
Wir freuen uns, Euch heute unseren TV-Partner nennen zu können: es ist der factual entertainment Sender „Welt der Wunder TV“.
Wir hätten uns keinen besseren Partner wünschen können – Welt der Wunder TV vereint Wissen mit Unterhaltung und passt perfekt zu unserer Secret Hunters Philosophie.
Im Herbst 2015 ist es soweit: Unsere erste Doku wartet auf Euch!!! In Kürze geben wir den genauen Sendetermin hier bekannt. Welt der Wunder TV ist frei empfangbar über Kabel Deutschland digital, ASTRA 19,2° Ost, Entertain (Kanal 89), Zattoo, Sky, Vodafone Mobile TV & im Live Stream über die Welt der Wunder TV Apps (http://bit.ly/TVApps_WeltDerWunder) sowie www.weltderwunder.tv
Bis dahin: Wer glaubt, ein Secret zu kennen, kann dieses gerne an die SH-Redaktion senden - secret@secret-hunters.com"


"Die Secret Hunter sind: Mario Schmidt, Gundis Zámbó und Günter Mainka Von Fall zu Fall wird das obige Kernteam von weiteren Secret Huntern ergänzt." (Zitat)

Unser Team von Ghosthunter-NRWup ist ein Partnerteam der Secret Hunters, wenn es um die Untersuchung von paranormalen Phänomenen/Geschichten/Mythen/Berichten geht.
Wir waren bei der Untersuchung der Lungenhelstätte Grabowsee involviert, die Gegenstand der Sendung ist.

Montag, 10. August 2015

Ghosthunter-NRWup, die Geisterjäger aus NRW - Info für den 26.09.2015

Die auf den 01.08.2015 angesetzte Untersuchung auf einer Burg in NRW musste aus organisatorischen Gründen seitens des TV-Teams verschoben werden und wir haben einen neuen Termin: 26.09.2015 und werden dann berichten.
Bis dahin ist noch ein wenig Zeit :-)

Bei der Untersuchung wird das gesamte Team teilnehmen, also auch die Mitglieder unserer Zweigstelle aus Rheinland-Pfalz.

Samstag, 8. August 2015

Ghosthunter-NRWup, paranormale Untersuchung in Waltrop am 08.08.2015

Equipment ist gecheckt, Akkus geladen und alles gepackt. Unser Team, welches heute aus Wula, Hagen, Cloody und Tom besteht wird eine paranormale Untersuchung in einem Privathaushalt in Waltrop durchführen. Dort geschehen seit einem erstmalig durchgeführten Gläserrücken seltsamene Phänomene (Schatten, Bewegungen von Gegenständen, Berührungen usw.).
Ein Dank an die Gruppe Para-Ink für die Vermittlung des Falles

Ghosthunter Rheinland-Pfalz / paranormale Untersuchung am 15.08.2015

Am 15.08.2015 werden wir (Thomas, Kerstin, Frank und Birgit) eine paranormale Untersuchung in einem Privathaushalt in Koblenz durchführen. Die Klientin ist eine alleinstehende Person. Gegenstände tauchen nach Wochen erst wieder an Orten auf (zB in einer Jacke, die im täglichen Gebrauch ist. Ein faustdicker Stein flog waagerecht an ihrem Kopf auf der Terrasse vorbei; ein Buch lag mitten auf dem Teppich als sie vom einkaufen zurückkam, obgleich das Buch sich vorher im 2 m entfernten Regal befand sowie noch andere Phänomene. Klopfgeräusche. Zeitgleich Phänomene in dem Haus ihrer Tochter in mehreren hundert Kilometer Entfernung.

Ghosthunter-RLP ist eine Zweigstelle von Ghosthunter-NRWup

Link zu Ghosthunter-RLP (LINK)

Die echten Geisterjäger aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Mittwoch, 5. August 2015

Secret Hunters und die Geisterjäger aus NRW (Ghosthunter-NRWup)

Aktuelle News vom 05.08.2015 zum TV-Projekt von Secret Hunters

Und sollte jemand interessante Locations mit Geheimnissen / Mythen kennen, die so nicht bekannt sind oder denen man unbedingt mal auf den Grund gehen sollte, einfach PM an Secret Hunters oder uns, wir leiten es dann weiter :-)


Samstag, 1. August 2015

Ghosthunter NRWup und RLP nehmen kein Honorar! Schlimm?

Was mich (Tom) mal interessieren würde und dass zeigen oft die überraschten Reaktionen von Personen, die uns fragen:

Warum ist es denn so ungewöhnlich, dass unser Team für die Durchführung von paranormalen Untersuchungen in Privathaushalten u.a. kein Honorar bezieht?


Artikel von Tom's Kolumne nun als "Hörartikel" auf YouTube


Llink zur Playlist: PLAYLIST

Bisher sind 5 Artikel online und es folgen weitere :-)
Viel Spass beim Hören und denkt dran:

Ghosthunter-NRWup sind die originalen Geisterjäger aus NRW und RLP

Ghosthunter-NRWup & Secret Hunters (aktuelle News)


Ghosthunter NRWup, die Geisterjäger aus NRW wenn es um seriöses Ghosthunting geht.
Seriösität und Diskretion, dazu stehen wir :-)

Samstag, 11. Juli 2015

Ghosthunter-NRWup, die Geisterjäger aus NRW auf BILD.de

Heute am 11.07.2015 ist auf BILD.de (Mystery) ein Artikel über unser Team und unsere paranormale Untersuchung vom Hürtgenwald (28.03.2015) erschienen

Link zum Artikel: <----hier klicken--->
Link zu unserem Doku-Video auf Youtube: <----hier klicken--->
Link zu unserem schriftlichen Untersuchungsbericht: http://www.ghosthunter-nrwup.de/untersuchungen/pu-28032015-belgien/
 

Tom's Kolumne: Medium...was? wie? echt?

Persönliche Meinung von Tom:

Immer wieder liest man, "wende Dich an ein Medium", "ich kenne ein Medium", "ich bin ein Medium" oder man liest auch Fragen "was ist ein Medium?"

Fangen wir damit an, was ein Medium ist:

Im Groben kann man sagen, dass ein Medium ein Mittler zwischen der diesseitigen und der jenseitigen Welt ist. Ein bekannter Begriff ist: "Jenseitskontakte". Damit ist gemeint, dass ein Hinterbliebener einen Kontakt zu einem Verstorbenen aufnehmen möchte. Nicht immer funktionieren aber solche Jenseitskontakte, dies liegt u.a. daran, dass nicht jedes Medium den Kontakt zu gerade dieser oder jenen Seele herstellen kann, was auch gar nicht ungewöhnlich ist. Nicht jedes Mal funktioniert ein Jenseitskontakt.

Ein Medium kann auch dazu dienen eine Rückführung durchzuführen oder jemandem etwas über den eigenen Patron/Geistführer zu erzählen (Anmerkung: ein Geistführer/Patron ist jemand, der von Geburt an jemanden begleitet und er ist auch der erste, der einen in Empfang nimmt, wenn die letzte Sekunde eines diesseitigen Lebens vorbei ist). Es kommt manchmal vor, dass das was man als Geist empfindet oder man hat gerade eine warmherzige Berührung in einer traurigen Situation "mitbekommen" der Geistführer ist..... ein echt komplexes Thema :-)
Zum Thema Geistführer schreibe ich später mal etwas, nun aber zum Hauptthema "Medium".

Nun aber zum Wesentlichen:

Nicht jeder ist ein Medium, auch wenn er/sie sagt, dass es ein Medium sei :-). Es gibt leider keine Gütesiegel dafür und jeder kann sich heutzutage Medium nennen. Daher ist es wichtig auf gewisse Anzeichen zu achten, um zu sehen, ob diese Person wirklich ein Medium ist.

Man darf schließlich nicht vergessen, es sind überwiegend Menschen in einer recht verzweifelten Situation und auch Trauerphase, die ein Medium aufsuchen und da ist die Gefahr groß an Scharlatane zu geraten.

Es gibt bestimmte Anhaltspunkte, an denen man schon festmachen kann, ob ein Medium auch eines ist:

a.) Ein Medium wird sich nicht bei einem Menschen melden, wenn er Hilfe braucht. Bestes Beispiel: "Ich bin ein Medium und kann Dir helfen" = Besser Finger weglassen....
Denn eine Grundregel ist, dass der Klient sich ein Medium aussuchen muss und zwar entscheidet sie/er vom Kopf und Herzen her und der erste Gedanke sollte der richtige sein. Manchmal liest man auch: Das Medium sucht sich den Klienten aus..... öhm... nö :-)

b.) Manchmal werden auch Medien von anderen empfohlen. Mag ja sein, dass die gute Erfahrungen damit gesammelt haben, aber dies bedeutet nicht, dass man selber auch diese Erfahrung erfährt. Man kann silche Empfehlungen aussprechen, aber man muss selber entscheiden und sich NICHT von Freunden überreden lassen. Wenn mich jemand nach einem guten Medium fragt, sage ich auch xyz, aber auch dazu: Meine Erfahrung ist positiv, aber schau das Medium Dir erstmal an und entscheide selber, ob Du mit ihm/ihr kannst.

c.) Übertriebene Geldforderungen sind skeptisch zu betrachten.....

d.) Ein Medium braucht weder ein Foto, noch Personendaten (Geburt, Sterbetag), Adresse usw.; auch werden manchmal vorab Fragebögen übermittelt oder unzählige Fragen, die teils lapidar für Hilfesuchende klingen, gestellt. Nein, dies braucht kein Medium, wenn es ehrliche Arbeit verrichtet. Man nennt diese Vorabfragen auch Cold Reading; manchmal kommen auch während der Sitzungen solche Fragen.....

e.) Kein Medium kann Seelen ins Licht schicken, da Seelen einen eigenen Willen besitzen und keine Befehle befolgen. Man kann nur einer Seele nahe legen (bitten), dass sie ins Licht geht.

f.) Kein wirkliches Medium hat es nötig mit seinem Können zu prahlen.

g.) Unausgeglichenheit..... Medien die schnell aus der Haut fahren, beleidigen und beschimpfen sind fragwürdig, da ihnen die Gelassen- und Ausgeglichenheit fehlt; auf gut deutsch: Die innere Ruhe ist aus dem Gleichgewicht.....

-----------------

Es sind bei Facebook schon einige schwarze Schafe bekannt. Gerade dort tummeln sich sehr viele, die keine echten sind.

Mir persönlich sind drei vertrauensvolle Medien bekannt, die auch hier bei Facebook sind. Aber eine Nennung wird nicht erfolgen.

Leider liest man auch immer wieder: "Werde Medium in einem Monatskurs" oder man wird ein Medium von heute auf morgen. Das ist totaler Nonsens und es grenzt schon an fahrlässige Körperverletzung, wenn derartige Personen dann auf Hilfesuchende losgelassen werden und da teilweise wirklich mit deren Trauer und Psyche spielen.

Kein Medium hat schon alles Wissen, da das Wissen der geistigen Welt sehr umfangreich ist und selbst Medien, die schon seit Jahrzehnten dabei sind, lernen noch immer weiter. Daher werden auch 20jährige sich nicht als Medium betiteln können.

Auch ist man kein Medium, wenn man nur Bilder vor dem geistigen Auge erhält oder nur Sprache auffängt oder nur Seelen sieht. Dann könnte man medial/sensitiv sein (kann aber auch nur mal situationsbedingt sein und eine gewollte Wahrnehmung der Seele sein), aber man ist KEIN Medium.

Oft liest man auch bei Schilderungen on paranormalen Phänomenen, dass man sich an ein Medium wenden soll. Warum? Erstens kosten Medien in der Regel Geld, zweitens weiss man nicht, ob das das Medium auch wirklich ein Medium ist und alles stimmt, was es so von sich gibt. Daher mein guter Rat: Beim Auftreten von paranormalen Phänomenen sollte man sich hilfesuchend an ein seriöses Ghosthunterteam aus der Nähe wenden. Diese arbeiten -soweit bekannt- unentgeltlich und können genauer untersuchen, was genau los ist und wenn eine Seele/Geist vor Ort ist, dann auch versuchen herauszufinden, warum sie dort ist.

Sonntag, 5. Juli 2015

Erste Impression..... paranormale Untersuchung vom 04.07.2015

Am 04.07.2015 fand unsere dritte paranormale Untersuchung im Hürtgenwald statt. Begleitet wurden wir von Gastermittlen des rheinland-pfälzischen Teams R.I.R.P. und es war interessant sich mit einem neuen Team auszutauschen und zusammen zu arbeiten.Wir haben uns sehr übr das Kennenlernen und Treffen gefreut.




Mittwoch, 1. Juli 2015

Ghosthunter-NRWup im WDR 30.06.2015

Der Beitrag von gestern ist online und wer einen kleinen Einblick in die Arbeit eines Ghosthunter-Teams (in dem Fall unseres von Ghosthunter-NRWup) haben möchte, sollte ab Minute 10:28 das Video anschauen

Mediathek WDR  

Sonntag, 28. Juni 2015

Geisterjäger aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Unsere beiden Teams stellen sich vor (Ghosthunter-NRWup und Ghosthunter-RLP).
Zum Video gelangt ihr über diesen Link: https://youtu.be/fQXY2os4VlY

Bild von der Geisterjagd am 28.03.2015

Hier ist das Foto aus unserem Doku-Video zur paranormalen Untersuchung im Hürtgenwald am 28.03.2015 (Video-Link: https://youtu.be/rwfMUKxBP20). Info zum Bild: Aufnahme mit der Infrarot-DSLR-Kamera, aufgehellt. Es war weder ein Zusatzlicht, noch eine Taschenlampe an; auch wurde zu dem Zeitpunkt kein Foto im Unterstand gemacht. Der "Schatten" ist nur auf diesem Bild vorhanden und taucht weder auf den Aufnahmen davor, noch danach nochmals auf.



Ghosthunter NRWup - Doku-Video Hürtgenwald 28.03.2015

Hier kommt unsere Video-Dokumentation der paranormalen Untersuchung vom 28.03.2015 (aufzurufen über diesen Link: https://youtu.be/rwfMUKxBP20). Der schriftliche Bericht folgt in wenigen Tagen.
Einen Dank an den Sponsor:
Gemafreie Musik von https://www.cayzland-music.de 


Sonntag, 7. Juni 2015

Ghosthunter NRWup, die NRW Geisterjäger sagen DANKE

In knapp 3 Jahren über 5.000 Facebook-Likes und über 110.00 Besucher auf unserer Homepage im gleichen Zeitraum, da muss man einfach mal Danke für Euer Interesse an unserer Arbeit sagen :-)


Freitag, 8. Mai 2015

Ghosthunter -NRWup, die Geisterjäger aus NRW bei Youtube

In unserem Youtube-Channel findet ihr immer neue Clips von unseren Untersuchungen und Dokus.

Auch kommt in Kürze unser Doku-Video der paranormalen Untersuchung im Hürtgenwald online.

Link zum Youtube-Channel: Ghosthunter-NRWup auf Youtube



Geisterjäger aus NRW on Tour / Ghosthunter-NRWup am 09.05.2015

Am morgigen Tag werden wir eine größere mittelalterliche Location in Rheinland-Pfalz zusammen mit den Bewerbernfür unsere Zweigstelle in Rheinland-Pfalz untersuchen.

Zwar ist leichter Regen angesagt, aber dieser soll zu Mitternacht hin aufhören.

Neben unserem Infrarot-Überwachungssystem, werden auf zwei neue Kameras zum Einsatz kommen, die speziell zum Filmen gedacht sind und zwar eine HD-Infrarot-DSLR-Kamera sowie eine HD-Fullspektrum-DSLR-Kamera.

Wir sind sehr gespannt auf die Untersuchung, unsere Bewerber und was uns dort erwartet

Zu der Untersuchung haben wir zudem einen kleiner Teaser angefertig.....


Freitag, 13. März 2015

Ghosthunter-NRWup, Ghosthunter / Geisterjäger aus NRW

Youtube-Video

Der neue Teaser zu unserem Team und wer wir sind :-)

Interview mit Robb Demarest

Geisterjäger aus NRW, also Ghosthunter-NRWup, haben ein kurzes Interview mit dem bekannten Ghosthunter aus der TV-Serie "Ghosthunter-International" geführt; in englischer Sprache.

Link zum Youtube-Video


Samstag, 7. Februar 2015

News von Ghosthunter-NRWup, den Geisterjägern aus NRW

Unser Team von Ghosthunter NRWup & RLP hatte heute ein über sechsstündiges sehr ergiebiges und produktives Teamtreffen bei leckerem Chili, Rübli- und Käsekuchen und es war richtig schön.
Bei dem Treffen kam u.a. auch neues modifiziertes Foto-Equipment zum Einsatz.

Mittwoch, 21. Januar 2015

Bekanntmachung und Aufruf!

Unser Team von www.Ghosthunter-NRWup.de (Geisterjäger aus NRW) gibt bekannt, dass wir nunmehr eine Zweigstelle in Rheinland-Pfalz aufgemacht haben. Wir werden in diesem Bundesland sowie bis nach Luxemburg und Belgien (Gebiet Eupen / Malmedy) hinein mit diesem Team in erster Linie aktiv tätig sein.

Für unsere "Zweigstelle" könnten wir noch aktive Unterstützung von 2-3 Personen gebrauchen (Alter ab 30 Jahre). Interesse und Kenntnisse im Bereich des Paranormalen sollten vorhanden sein; Mobilität wäre vorteilhaft.

Bewerbungen bitte per Mail an ghosthunter-nrwup@web.de oder per PM  


Vorläufig ist unsere Zweigstelle nur über die Facebook-Seite erreichbar. Sobald die Homepage fertig ist, werden wir den Lind dazu ebenfalls veröffentlichen. 
 
Facebook Ghosthunter-RLP

Sonntag, 11. Januar 2015

Das Thema mit den Bildern ..... (Tom von Ghosthunter NRWup, die Geisterjäger aus NRW)

Das Thema mit den Gesichtern .... ist schon ein sehr leidvolles Thema. Leidvoll nicht wegen dem, was man auf Bildern sieht, sondern was alles mancher darin erkennen will.
Zum einen kann eine genaue Prüfung eines Bildes nur dann erfolgen, wenn man das Originalbild erhält (per E-Mail), da Bilder, die bei FB hochgeladen bzw. per PM verschickt werden ausnahmslos verkleinert werden. Des Weitern lese ich immer mit Graus wie vehement versucht wird etwas in Bilder hineinzudeuten, was nur für "Auserwählte" gilt und dies wird dann als Argument genommen um jede Aussage, dass auf dem Bild nichts zu sehen ist, auszuhebeln. Dabei ist das ja völlig unlogisch mit dem "ich seh was, was Du nicht siehst" auf dem Bild, welches auf elektronischem Wege übermittelt wurde. Energien in Bildern können nicht übertragen werden, da beim Transport von Bildern sich diese in elektrische Impulse umwandenln und in Puzzelteilen den Weg zum Empfänger finden und dort physikalisch wieder zusammengesetzt werden. Aber ich drifte ab.

Der erste Blick auf ein Bild sit entscheidend. Denn je weiter man akribisch jeden qm absucht desto größer kann die Gefahr werden, dass man einer optischen Täuschung, der sog. Pareidolie erliegt. Also dem Erkennen von bekannten Strukturen durch unser Gehirn. Bestes Beispiel: Wolken . Jeder kennt es bestimmt, dass man in Wolken mal was erkennt, zB Schafe, Häuser usw. Das ist Pareidolie.

Es gibt auch Spezis, die einen winzigen Bildausschnitt, den sie 10fach oder mehr vergrößert haben, weil es wie ein Gesicht aussieht. Dabei wird gerne vergessen, dass jede Vergrößerung zu einer Unschärfe des Bildes führt und dies unmöglich zu einer genauen Aussage führen kann.

Meine Lieblingsfragen sind:
"Was seht ihr?"
"Seht ihr auch die vielen Gesichter?" (schwarze Kreise auf Rauhfasertapete)

Ich kann mich an ein Bild erinnern, was jemand von draußen nach drinnen aufgenommen hat. Rechts stand die Wiege, links Kommodo und man sah ein Gebilde recht mittig. Das Gebilde waren die Finger der eigenen Hand, die die Kamera hielten und die sich in der Scheibe spiegelten. Der Bildeinstellerin wurde regelrecht eingeredet sie hätte einen Dämon zu Hause und anderes. Es kostete viel Mühe dieses Bild als nicht paranormal hinzustellen und sie zu überzeugen, dass es die Finger waren.

Zu dem Thema könnte ich zig hunderte Zeilen schreiben aber im Endeffekt ist es wichtig:

1.) Original-Bild in Original-Größe
2.) Info was für eine Kamera
3.) Berücksichtigung von Strukturen, die zu optischen Täuschungen führen können (zB Rauhfasertapete, Wald, bewegende Oberflächen)
4.) keine Ausschnittsvergrößerung
5.) gesunder Menschenverstand
6.) Fragen zu den Umständen/Beweggründen der Bildeinstellung stellen. Wieso, weshalb und warum? Manchmal liegt das Problem woanders (zB Bild von der Heizung weil sie Glucksgeräusche von sich gibt. Grund: Luft im Heizkörper und kein Geist, der auf den Heizkörper klopft)

Thats it :-) und viele der Bilder entpuppen sich dann als ganz normale Bilder....